20351

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen beim TTV Schmieheim 1992 e. V.



Einladung zur Jahreshauptversammlung


Am Freitag 17.06.2022 um 20.00 Uhr findet die diesjährige Jahreshauptversammlung im Hallenanbau statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins ein.


Tagesordnung


  1. Begrüßung
  2. Bekanntgabe der Tagesordnung
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Totenehrung
  5. Bericht der Schriftführerin
  6. Bericht des Jugendwarts
  7. Bericht des Kassenwarts
  8. Bericht der Kassenprüfer
  9. Entlastung des Kassenwarts und der gesamten Vorstandschaft
  10. Ehrungen
  11. Satzungsänderungen                                                                                             digitiale Jahreshauptversammlung                                                       - Veröffentlichung der Einladung im Gemeindeblatt oder einem vergleichbarem     Medium
  12. Neuwahlen
  13. Grußworte
  14. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

  

- Eure Vorstandschaft -




  1. Herrenmannschaft ist Meister in der Bezirksklasse



Nachdem die erste Herrenmannschaft bereits in der vorigen abgebrochenen Saison 20/21 bereits auf Meisterkurs war, konnte sie diese Saison nun endlich den Meisterschaftstitel unter Dach und Fach bringen.


Mit 8 Siegen und 2 Niederlagen erkämpfte sie sich unsere "Erste" den Aufstieg in die Bezirksliga. Damit spielt sie so hoch, wie noch nie zuvor. Ein absolutes Novum!

 
Ganz klar spiegelt sich hier der starke Zusammenhalt und das Engagement jedes einzelnen Spielers innerhalb der Mannschaft wider. Es wurden ingesamt lediglich 8 Spieler eingesetzt, die die Runde absolvierten, jeder andere Verein hatte insgesamt über die Saison gesehen mehr Spieler am Start.


Daniel Patzwald zeigt mit seiner 9:11 Einzel- und 8:3 Doppel-Bilanz, dass mit ihm auch in seinem 32. Jahr als "Nummero Uno" im oberen Paarkreuz zu rechnen ist


Daniel Roth hat es auf Anhieb geschafft, frisch im oberen Paarkreuz angekommen, mit seiner Einzelbilanz von 10:9 und im Doppel 4:6 zu zeigen, dass er "da oben" hingehört


Manuel Stubanus stellte für die Mannschaft im mittleren Paarkreuz eine bärenstarke "Bank" dar, mit seiner souveränen Leistung von 16:1 im Einzel und 8:1 im Doppel


Patrick Trötschler in der Rückrunde aus der zweiten Mannschaft nachgerückt, nachdem er bereits in der Vorrunde als Ersatz fungierte, lies mit einer Einzelbilanz von 5:1 und im Doppel 4:1 keine Zweifel für seine "Beförderung" in die erste Mannschaft aufkommen


Martin Bischof in der Vorrunde noch an Nr. 3, rutschte in der Rückrunde in das hintere Paarkreuz. Dort zeigte er dann motiviert seine "alte Stärke" und erspielte sich insgesamt in der Runde im Einzel 8:10 und beim Doppel 4:6.


Viktor Benzel unser wertgeschätzter "Ältester" in der Mannschaft war mit einer Bilanz im Einzel 9:4 und Doppel 7:3 eine wertvolle Stütze

Daniel Meinzer war trotz gesundheitlichen Einschränkungen mit einer 4:4 Einzel- und 4:2 Doppel-Bilanz erfolgreich im Einsatz

Klaus Hoheisel unser Ersatz aus der zweiten Mannschaft unterstütze die "Erste" souverän bei seinem einfach "einmaligem" Einsatz mit einer Einzel- sowie Doppelbilanz von je 1:0

Wir wünschen unseren "Tischtennis-Cracks" aus der "Ersten" für die Herausforderung in der Bezirksliga viel Erfolg und freuen uns uns jetzt schon auf spannende Spiele!



 

Damen Sieger im C-Pokal

am 09.02.2020 fand das Endspiel im Damen C-Pokal in Hofweier gegen die Damenmannschaft von Altdorf statt. Für Schmieheim spielten Nathalie Wangler, Carmen Patzwald und Tanja Gruninger.
In spannenden Spielen, bei denen die mitgereiste Fan-Schar heftig mitfieberte, lieferte man sich heiße Kämpfe. Das erste Einzel bestritt Nathalie Wangler gegen Nadine Wagner mit 3:0, Carmen Patzwald musste sich mit 1:3 gegen Lina Goldschmidt geschlagen geben und Tanja Gruninger schaffte es im 5. Satz ihr Spiel gegen Madlen Andlauer nach Hause zu bringen. Somit konnte man nach dem 1. Einzel-Durchgang mit 2:1 Punkten ins Doppel gehen.
Hier schafften Nathalie Wangler und Tanja Gruninger es mit einem 3:2 Sieg gegen Goldschmidt/Andlauer unsere Führung auf 3:1 auszubauen.
Im zweiten Einzel-Durchgang musste Nathalie Wangler mit einem 0:3 gegen Lina Goldschmidt von der Platte gehen. Nun war es an Carmen Patzwald evtl. den Sieg für die Mannschaft gegen Madlen Andlauer zu sichern, nachdem sie im 4. Satz 1:5 hinten lag, gewann sie diesen mit 11:5 und damit war dann auch "der Sack zu" und die Damen gewannen mit 4:2 gegen Altdorf.
An dieser Stelle nochmals unser Dank an alle die uns coachten und/oder anfeuerten!  DANKE! 


37. Jedermannstunier für 2er Mannschaften

vom Sonntag, 2. Februar 2020

war ein voller Erfolg




Jugendvereinsmeisterschaften 2019

Jugend mit Bezirksmeister im Anmarsch


Die Jugendabteilung des TTV trug kurz vor Jahreswechsel seine Vereinsmeisterschaften aus.
In der Altersgruppe U11 konnte sich Leonidas Maier zum Sieger krönen. Gefolgt von Jarno Eble, Vivien Schuler und Moritz Kalt.


Bei der in der Meisterschaft aktuell auf Platz eins stehenden Altersgruppe Jungen U15 setzte sich Finn Trötschler vor Finn Roth und David Mai durch.


Allerdings konnte sich Finn Roth bereits ein paar Wochen zuvor über den Gewinn der Bezirksmeisterschaften der Jungen U11 freuen. Hier setzte er sich gegen 21 weitere Teilnehmer durch und qualifizierte sich somit für die Südbadischen Meisterschaften in Freiburg, wo er erst im Achtelfinale scheiterte.

Wir vom TTV Schmieheim gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg und wünschen ihm weiterhin eine positive Entwicklung.
Im Anschluss an die Jugendvereinsmeisterschaften gab es für alle Teilnehmer noch den verdienten Jugendausflug in das Europabad nach Karlsruhe, wo sich alle Kinder und Betreuer austoben konnten.
Falls ihr Interesse geweckt wurde Tischtennis beim TTV Schmieheim zu spielen, finden Sie die Trainingszeiten >>Hier<<


Schloss zu Schmieheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundschule & Mehrzweckhalle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
    
Instagram